FragenF: Ist LifeDiagram eine therapeutische Methode?
A: Nicht direkt. LifeDiagram gehört eher in den Bereich Lebenshilfe, Coaching und Beratung.

F: Wer kann mit LifeDiagram arbeiten?
A: Prinzipiell jeder, der die Methode erlernt hat. Die Methode ist leicht zu erlernen und einfach umzusetzen.

F: In welchen Bereichen kann LifeDiagram eingesetzt werden?
A: In allen Bereichen der Lebensberatung und des Personal Coachings.

F: Mit welchen anderen Therapie- und Coachingmethoden ist LifeDiagram kompatibel?
A: LifeDiagram ist mit vielen anderen Methoden sehr gut kombinierbar bzw. passt in deren Arbeitsrahmen und zu deren Zielen. Dazu gehören die Angewandte Kinesiologie, NLP (Neuro Linguistisches Programmieren), Timeline-Arbeit, Aufstellungsarbeit und alle jeweils verwandten Methoden. Die in einer LifeDiagram-Sitzung gewonnenen Erkenntnisse können die Grundlage für weitere therapeutische Arbeit sein.

F: Wie lange dauert eine LifeDiagram Sitzung?
A: Je nach Vorbereitung seitens des Klienten und je nach Thematik dauert eine Sitzung zwischen 1,5 und 2,5 Stunden

F: Welche Ressourcen bzw. Hilfsmittel werden für eine Sitzung benötigt?
A: Entweder eine Moderationstafel (Maße ca. 114x 146) oder Papier ab Format DIN-A3, Bleistift, Radiergummi, farbige Stifte und zum Format passende Lineale.

F: Wo und wie kann man die Methode erlernen?
A: Die Methode wird in 3-tägigen Methodikseminaren unterrichtet. Das entsprechende Seminarangebot finden Sie auf den Internetseiten www.lifediagram.de und bei www.kschaefer.de
 

Fragen zu LifeDiagram

LifeDiagram Homepage Top